06 April 2015

Federbuch

 
Das ist mein Wochenendprojekt: ein Federbuch für einen besonderen Zweck.
Der Einband ist mit Samtfolie aus dem Baumarkt beklebt, er fühlt sich toll an! Innen ist es mit rotem Japanpapier gefüttert und die Seiten sind schwarz und cremeweiß. Gebunden hab ich es mit rotem Zwirn.
Diese Form zu binden hab ich bei Marí gelernt.




Keine Kommentare: