10 Oktober 2014

Auftanken

 
Es ist viel passiert in den letzten Wochen. Sehr viel. Ich habe einen sehr schönen Workshop bei Joachim Propfe besucht (darüber berichte ich noch ausführlich), bin mit 2 Kalligrafiekursen ins Herbstsemester gestartet, habe sehr viel gearbeitet, an sehr unterschiedlichen Themen – und in jeder freien Minute gezeichnet oder experimentiert. Dabei bin ich auf etwas gestoßen, was mich kaum noch schlafen lässt, eine Mixtechnik, ein Stil, in dem ich immer mehr machen möchte, etwas ganz besonderes mit viel Potential. Ein Kreis schließt sich und das ist aufregend!

Ab November treffen sich bei mir am Deich einige wunderbare kreative Menschen zu einem regelmäßigen, disziplinübergreifenden Austausch. Ich bin schon sehr gespannt darauf.
Aber jetzt verabschiede ich mich erstmal in den wohlverdienten Urlaub. Das Skizzenbuch und viele Farben sind im Gepäck, es kann also gar nichts schiefgehen.

Keine Kommentare: