14 April 2011

Fado und viel mehr

Mísia ist wieder auf Tour in Deutschland. Die "Dame der Nacht" (Tourtitel) hat einen interessanten Schatten und ein interessantes Programm. Ich zitiere von der Veranstalter-Website: »... Das Konzept dieses Projektes sind die Musik des traditionellen Fados mit Texten, die ausschließlich von Frauen geschrieben wurden – Lyrikerinnen, Schriftstellerinnen (Augustina Bessa Luis, Helia Correia, Lidia Jorge etc), Sängerinnen und „Fadistas“, wie im Falle von Amália Rodrigues, Amélia Muge oder Mísia selber. ...«
Hier sind zwei meiner Plakatentwürfe zu sehen.

Keine Kommentare: