09 Dezember 2007

Carpe diem, quam minimum credula postero

Den verregneten zweiten Advent habe ich genutzt um meine alte Website komplett zu verändern. Nun habe ich ein ganz schlichtes, flashfreies Layout und vieles rausgeschmissen – statt der bisherigen unzähligen Seiten sind es nur noch 5 mit den wirklich wesentlichen Informationen. Nun ist sie übersichtlich, zeitsparend und schlank geworden.
Durch die Aktualität in diesem Blog ist es völlig ausreichend meine Website als reine Visitenkarte und Mini-Portfolio zu sehen. Weniger ist mehr...

Keine Kommentare: